Seite 32

Typus
keiner
Quelle
Mühleisen 1973b
Dissertation:
Seite: 032, Zeilen: 105
 
Fundstelle:
Seite(n): 088, Zeilen: 29-30
 
[Die mit höherer Organisationsstufe zunehmende Selektion der Parteirepräsentanten, die in der Regel mit einer Steigerung zumindest der technisch-politischen Qualifikation verbunden ist, setzt jedem Versuch der Behinderung demokratischer Willensbildungsprozesse in übergeordneten Gremien der Parteien natürliche und wesentliche Grenzen 76.]


76 zu dieser Einschätzung kommt Eldersveld in seiner Studie Political Parties, a.a.O., S. 408f
[Seite 76 / 77]

[Allenfalls auf der lokalen Ebene gebe es die "kleinen Oligarchen", während auf der "Distrikt-Ebene" der Parteiführer schon kaum mehr die Möglichkeit habe, die Durchführung seiner Anordnungen auf der "Bezirks(Precinct)-Ebene" zu überprüfen oder gar zu sanktionieren.124]

[Seite 88, Z. 29-30]

123 Eldersveld, Political Parties, 119 f.
124 Ibid., 408 f.



Anmerkung
Der Verfasser übernimmt an dieser Stelle keinen Text von Mühleisen. Wie er zu der Behauptung gelangt, dass Eldersveld zu der oben wiedergegebenen Einschätzung komme, ist gleichwohl beim besten Willen nicht nachvollziehbar. Von einer "mit höherer Organisationsstufe zunehmende[n] Selektion der Parteirepräsentanten" oder deren Qualifikation ist in Political Parties auf S. 408 f. weder explizit noch implizit die Rede. Der Verdacht liegt nicht fern, dass der Verfasser hier nach Belieben eine Literaturreferenz von Mühleisen übernimmt, um eine eigene Aussage zu belegen und ihm Eldersveld, wie bereits auf Seite 25 begründet vermutet, gar nicht vorliegt.
 
Advertisements